Die Fussreflexzonen-Massage ist eine Sonderform der Reflexzonenmassage, bei der spezielle Reflexzonen der Füße behandelt werden. Es zeigt  sich jede Körperzone in einem bestimmten Areal oder Reflexpunkt am Fuß. Im Rahmen zunehmender Erfolge und Akzeptanz von körpertherapeutischen Verfahren und dem Wissen um psychosomatische Zusammenhänge, hat die Fussreflexzonen-Massage einen grossen Stellenwert erlangt. Diese Methode wird laufend weiterentwickelt.
Mit "Reflex" wird die Antwort des Körpers auf einen Reiz bezeichnet. Die Eigenschaft des Körpers, sich in sämtlichen Zonen des Fusses zu spiegeln, macht sich die Reflexzonentherapie zu Nutze. Mittels einer speziellen Grifftechnik werden die Reflexzonen gezielt behandelt und damit entsprechende Bereiche und Funktionen des Körpers stimuliert und harmonisiert. Die Massage bewirkt eine Mobilisation der körpereigenen Heilkräfte und regt somit den "inneren Arzt" an. Das achtsame Wahrnehmen der auftretenden Reaktionen während der Behandlungszeit fördert das Körperbewusstsein der Klientin/des Klienten und gibt wichtige Informationen für die weitere Gestaltung der Therapie.  

Fussreflexzonen-Therapie