Mitglied im Verband der Medizinischen Masseure

Das Erfahrungs Medizinische Register EMR setzt sich ein für die Qualitätssicherung in der Erfahrungsmedizin - für einen hohen schweizerischen Therapiestandard zum Schutz der Patienten

Für die Qualitätssicherung kontrolliert die EMR, ASCA, EGK und die Visana  jährlich die Weiterbildungspflicht.

Die Stiftung ASCA fördert die Berufsethik unter der Berücksichtigung der Interessen einzelner Gesundheitspraktiker

und EGK

EMR-, ASCA- Krankenkassenanerkennung

Patienten und Kunden brauchen keine Überweisung oder Verordnung eines Arztes, um einen Masseur zu konsultieren. Um sicher zu gehen ob die Behandlungskosten übernommen werden, sollten Sie sich jedoch vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse erkundigen.